FlyCar

Schlaf-IGLOO 10

Der Seeschmetterling

Die Gesundheit der maximal 15mm großen Flügelschnecke „Lamacina helacina“ kann als Indikator für die Auswirkungen des Klimawandels gesehen werden. Da sich das in der Atmosphäre freigesetzte Kohlenstoffdioxid in den Ozeanen löst, entsteht Kohlensäure. Dies führt langsam zu einer Versauerung des Wassers und somit zur Zerstörung des filigranen mineralischen Schutzpanzers. Laut Forschern wird bis 2050 das Tier, das eine wichtige rolle in der Nahrungskette spielt wohl ausgestorben sein.

 

Quelle-Bild-Seeschmetterling-IGLOO

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/24/Limacina_helicina_3.png

 

Quelle-Bild-Seeschmetterling-Gang

https://cdn-images-1.medium.com/max/2000/1*kvAMQ3G3uF9-VIZ7-X2eaA.jpeg